SAGEN.at >> Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Innsbrucker Nachrichten

   
 
  Innsbrucker Nachrichten
  © Wolfgang Morscher
   
 

Innsbrucker Nachrichten Februar 1908 - Linkliste zu ANNO - Österreichische Nationalbibliothek

 
Innsbrucker Nachrichten 1908
 

Fünfundfünfzigster Jahrgang 1908

   
  Nr. 26, Samstag, 1. Februar 1908:
  Ti: Südtirol in der deutschen Kartographie.
  F: Zur ältesten Kulturgeschichte des Grödentales. Von Prof. J. Zösmair. I.
  Nr. 27, Montag, 3. Februar 1908:
  Ti: Ein Attentat auf das Königshaus von Portugal. Der König und der Kronprinz erschossen.
  F: Eine arabische Gerichtsstudie. Von Karl Böttcher (Wiesbaden).
  Nr. 28, Dienstag, 4. Februar 1908:
  Ti: Der Handlungsgehilfen-Gesetzentwurf.
  F: Revisor Suell. Von Sven Svensen.
  Nr. 29, Mittwoch, 5. Februar 1908:
  Ti: Aus der Schweiz.
  F: Revisor Suell. Von Sven Svensen. (Schluß.)
  Nr. 30, Donnerstag, 6. Februar 1908:
  Ti: Das Unterbleiben der Reise des deutschen Landsmann-Ministers nach Innsbruck und Meran.
  Ti: Zur Tagesgeschichte. Österreich-Ungarn. Zu den Landtagswahlen [Telfs].
  F: Zur ältesten Kulturgeschichte des Grödentales. Von Prof. J. Zösmair. II. (siehe "Innsbrucker Nachrichten" vom 1. Febr. Nr.26)
  Nr. 31, Freitag, 7. Februar 1908:
  Ti: Das neue Ministerium.
  F: Der große Trick. Von Erwin Rosen.
  Nr. 32, Samstag, 8. Februar 1908:
  Ti: Die Elektrifizierung der großen Tiroler Eisenbahnlinien.
  Ti: Österreich und Italien.
  F: Zauber der Verlassenheit. Eine Plauderei mit Epilog und Ausblick.
  Nr. 33, Montag, 10. Februar 1908:
  Ti: Tiroler Telephonfragen.
  F: Chicago bei Nacht. Von Karl Böttcher (Wiesbaden).
  Nr. 34, Dienstag, 11. Februar 1908:
  Ti: Tiroler Landes-Jahrhundertfeier 1909 in Innsbruck.
  Ti: Aus der Schweiz.
  F: Meine Schreibmaschine. Plauderei von S. Eib.
  Nr. 35, Mittwoch, 12. Februar 1908:
  Ti: Das Urteil von Rovereto.
  F: Der Graf von Luxemburg. Von Signor Saltarino.
  Nr. 36, Donnerstag, 13. Februar 1908:
  Ti: Wählerversammlung.
  F: Parsifal. Richard Wagners Schwanengesang. Ein Gedenkblatt zur 25. Wiederkehr des Todestages des Meisters, (Venedig, 13. Februar 1883).
  Nr. 37, Freitag, 14. Februar 1908:
  Ti: Die Schule und der Landtag.
  F: Das Sauerkraut. Von Dr. Friedrich Otto.
  Nr. 38, Samstag, 15. Februar 1908:
  Ti: Überrumpelt.
  F: Das erste "Lobenswert". Eine Schülererinnerung. Von Richard Strohschneider.
  Nr. 39, Montag, 17. Februar 1908:
  Ti: Jubiläumswerke für das Kind.
  Ti: Der Niedergang der ungarischen Staatsbahnen.
  F: Der Fremdenlegionär Franz. Eine Erinnerung aus Martinique. Von Karl Böttcher (Wiesbaden).
  Nr. 40, Dienstag, 18. Februar 1908:
  Ti: Der älteste Parlamentarier Österreichs +. Der gewesene Minister Ignaz Edler von Plener, Mitglied des Herrenhauses, ist heute im 98. Lebensjahre gestorben.
  F: Der Fremdenlegionär Franz. Eine Erinnerung aus Martinique. Von Karl Böttcher (Wiesbaden). (Schluß.)
  Nr. 41, Mittwoch, 19. Februar 1908:
  Ti: Der Neubau der Universität und des Gymnasiums in Innsbruck. Das Hauptgebäude der Universität. Das Bibliotheksgebäude.
  F: So ein Walzer...! Eine Studie über die Entstehung unserer Tänze. Von Dr. Curt Rudolf Kreuschner.
  Nr. 42, Donnerstag, 20. Februar 1908:
  Ti: Die Landtagswahlen in Tirol.
  F: Ein vorarlbergischer Volksdichter: Gebhard Wölfle. Von Ludwig von Hörmann.
  Nr. 43, Freitag, 21. Februar 1908:
  Ti: Der Lärm wegen der Sandschak-Bahn.
  F: Ein vorarlbergischer Volksdichter: Gebhard Wölfle. Von Ludwig von Hörmann. (Schluß.)
  Nr. 44, Samstag, 22. Februar 1908:
  Ti: Die Landtagswahlen in den Städtebezirken.
  F: Winterfrieden.
  Nr. 45, Montag, 24. Februar 1908:
  Ti: Die Vorgänge in Rußland.
  Ti: Zur Tagesgeschichte. Österreich-Ungarn. Systemisierungen im Justizdienste. Zu den Landtagswahlen. Bruneck Versammlung der Fortschrittspartei. Wahlen Nassereith.
  F: Capri im Sturm. Von Karl Böttcher (Wiesbaden).
  Nr. 46, Dienstag, 25. Februar 1908:
  Ti: Die kroatische Krise.
  Ti: Die Flottenpolitik der Vereinigten Staaten.
  F: Wilhelm II. von Württemberg. Zu seinem 60. Geburtstag, 25. Februar. Von Albert Frick.
  Nr. 47, Mittwoch, 26. Februar 1908:
  Ti: Die Landtagswahlen in Tirol.
  F: Karl Schönherrs "Erde". Erste Aufführung am Wiener Burgtheater am 22. Februar.
  Nr. 48, Donnerstag, 27. Februar 1908:
  Ti: Das Hilfswesen für Lungenkranke in Österreich.
  F: Der Dackel. Von W. Trinius.
  Nr. 49, Freitag, 28. Februar 1908:
  Ti: Rußland und der nahe Orient. Eine Reminiszenz nach Aufzeichnungen aus dem Jahre 1809. Mitgeteilt von Hofrat Prof. Dr. F. Lentner.
  F: "Du" und "Sie". Von Dr. Adolf Kohut.
  Nr. 50, Samstag, 29. Februar 1908:
  Ti: Die Beratung des Staatsvoranschlages.
  Ti: Deutsches und Tschechisches.
  F: Bei den Kindern. Von Paul R. Greußing.