SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Liechtenstein

   
 

DER DRACHE IN DER BLEIKA

Die Bleika ist eine Flur im Norden der Kirche von Triesenberg, ein Gelände mit Buchenwald und Wiesen, das zu Abrutschungen neigt. Nach einer Sage befindet sich in der Bleika ein Drache. Sobald von den Kapellen in der Litze und St. Wolfgang am Meierhof kein Stein mehr auf dem anderen sei, werde der Drache ausbrechen und die ganze Bleika als Erdrutsch zu Tal fahren.

Quelle: Sagen aus Liechtenstein, Otto Seger, Nendeln/Liechtenstein, 1966/1980, Nr. 2