SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Liechtenstein

   
 

DAS TREIBEN DER TOBELHOCKER

Einmal im Jahr haben die Tobelhocker Feiertag, das ist die Walpurgisnacht, und da tun sie besonders wüst im Tobel drunten.

Von der Alphütte in der Lawena kann man in stürmischen Nächten aus dem Tobel herauf ein wundersames, klagendes Geigenspiel hören. Es wird den Tobelhockern zugeschrieben, die auf den Instrumenten ihrem Leid Ausdruck geben können.

Quelle: Sagen aus Liechtenstein, Otto Seger, Nendeln/Liechtenstein, 1966/1980, Nr. 58