SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Niederlande

   
 

Ödtmarsen

Auf der Stelle, wo nun die Stadt Ödtmarsen stehet, erhob sich ehedem die Burg eines grimmen Heiden, Odinarius genannt. Als dieser starb, befahl er auf seinem Grab eine hohe Pyramide zu bauen, damit also sein Gedächtnis bewahrt würde. Diese Pyramide ist später umgeworfen und an ihre Stelle ein Kirchlein gesetzt worden. Das gewölbte Grab aber blieb unberührt und findet sich der Sage zufolge unter der Schwelle der Kirchtüre.

Quelle: Johann Wilhelm Wolf, Niederländische Sagen, Leipzig 1843