SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Steiermark

   
 

DIE BRUTHENNE

Im Tragöß über dem Grünen See nach der Pfarralm zu liegt ein Felsblock am Wege, an dessen Seite, je nachdem der Wanderer kommt, wenn er zum ersten Male hier vorübergeht, einen Stein werfen muß. Von diesen Steinhaufen heißt das Felsstück die Bruthenne.

Grüner See, Tragöß (Steiermark)
Grüner See, Tragöß (Steiermark)
Bildarchiv SAGEN.at, Nr. 23920, 1982

 


Quelle: Weinhold, Aus Steiermark: Zeitschrift des Vereins für Volkskunde 8, 1898, 442;
Aus: Will-Erich Peuckert, Ostalpensagen, Berlin 1963, Nr. 28, Seite 22