SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Sagen zu Jahreskreislauf, Pflanzen und Tieren

   
 

Haselruthen

Haselruthen muß man in der Nacht vor Mariä Heimsuchung gegen 1 oder 2 Uhr abschneiden, wenn sie Schätze weisen sollen. Wo der Schatz liegt, zeigen sie zur Erde. Auf dem Dachboden verwahrt, schützen sie das Haus "vor dem Donner". (St. Andrä bei Brixen.)

Quelle: Volkssagen, Bräuche und Meinungen aus Tirol, gesammelt und herausgegeben von Johann Adolf Heyl, Brixen 1897, Nr. 189, Seite 792.