SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Sagen zu Jahreskreislauf, Pflanzen und Tieren

   
 

"Kranewit" [Wacholder]

Erkrankt jemand an bösen "Wehtig", dann gibt man ihm ein "Kranewitstäudele" in den Mund, und es hat noch jedem geholfen. (Unterinn.)(Vgl. Zing. S. B. 108.)


Quelle: Volkssagen, Bräuche und Meinungen aus Tirol, gesammelt und herausgegeben von Johann Adolf Heyl, Brixen 1897, Nr. 206, Seite 795.