SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Sagen zu Jahreskreislauf, Pflanzen und Tieren

   
 

Die Elster

Die Elster wird auch Kathl (Katharina) und Totenvogel genannt. Wenn die Elsterkathl bei den Häusern schreit, stirbt bald wer.

Wenn eine Elster beim Hause schreit, so gibt es eine Neuigkeit oder einen Verdruß oder einen Sterbefall in der Freundschaft.

Wer auf eine Elster schießt, dem zerspringt das Gewehr oder es geschieht ein anderes Unglück.


Quelle: Sagenreise ins Pielachtal, Sagen, Erzählungen, Geschichten - aus dem reichen Sagenschatz des Pater Willibald Leeb. Zusammengestellt und herausgegeben von der Arbeitsgruppe Heimatforschung im Verein für Dorferneuerung in Hofstetten und Grünau. Text: ca 1900.
Von Gerhard Hager, Verein für Dorferneuerung, 3202 Hofstetten-Grünau, freundlicherweise für SAGEN.at zur Verfügung gestellt.