SAGEN.at >> Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Kinderreime und Kinderspiele >>                                                                                                                           Macht auf das Tor, Alte deutsche Kinderlieder, Maria Kühn, 1921

   
 

Wiegenlieder 18. Melodie.


Eia popeia, schlief' lieber als du;
Willst mir's nicht glauben, so sieh mir zu,
Sieh mir nur zu, wie schläfrig ich bin,
Schlafen, ja schlafen, da steht mir mein Sinn.

Hab' ich mein Kindelein schlafen gelegt,
Hab' ich's mit Walte Gott zugedeckt:
Das walt' Gott Vater, Sohn, heiliger Geist,
Der mir mein Kindelein tränket und speist.

 

Quelle: Macht auf das Tor! Alte deutsche Kinderlieder, Maria Kühn, Königstein im Taunus und Leipzig 1921, S. 15
Für SAGEN.at korrekturgelesen von Werner Haas, Dezember 2005.
© www.SAGEN.at