SAGEN.at >> Sagen der Gegenwart >> Kuriosa - Truth is stranger than fiction

   
 
 

KURIOSA - Truth is stranger than fiction (Mick Jagger, 1983)

Motivliste:

Explodierende Kröten in Hamburg
Verstrahltes Brennholz brennt hervorragend
Vier Monate Haft für Schlossgespenst
Überfall um 6.00 Uhr Früh - kein Geld in der Kassa
An einem Tag zweimal gerettet
Paket mit "Achtung, Bombe!" zugestellt
Wanderweg mit Autobahnauffahrt verwechselt
Elfjähriger in Kondomautomat gefangen
Polizei befreite Liebespaar aus Handschellen
Abgestürzter Mann jodelte um Hilfe
Bundesheer sprengt falsches Auto
Alien aus Österreich
Kuh auf Motorhaube gefallen
Stromstoß rettete Baggerfahrer das Leben
Ente geriet in Radarfalle
Abgetrennter Finger
Prozeß um Schweißfüße
Mercedes samt Lenkerin geraubt
Gefangen im eigenen Auto
Polizeijagd auf Rinder
Bauer attackiert Panzer
Mit dem Auto ins Schlafzimmer
Pannendienst knackte Geldtransporter
Einbrecher fotografiert sich am Tatort
 

 

Bei unserer Erhebung von Sagen der Gegenwart begegnen uns regelmäßig Ereignisse, die sich nicht nur im Kern der Wiedergabe tatsächlich ereignet haben dürften.

Der Übergang zur Sage ist fließend. Vermutlich sind diese kuriosen Ereignisse ohnehin über einen längeren Zeitraum Bestandteil der lokalen Erzählkultur und machen Veränderungsprozesse der Handlung oder der Betroffenen durch.

Es ist für uns interessant zu erfahren, wie sich um den wahren Kern einer Erzählung weitere Geschichten anlagern und allmählich aus der wahren Begebenheit eine Sage wird. Insbesonders durch neue Kommunikationsmedien könnte sich aus ursprünglich wahren Motiven ein Sagen-Wandertypus formen.

Ausschlaggebend für die Auswahl der Motive sind Ereignisse, die schon im Medientext (Zeitung, Nachrichtenagentur etc.) bzw in der mündlichen Schilderung einen Hinweis auf rege Erzählkultur enthalten. Ein weiteres Kriterium der Auswahl ist, stellvertretend für traditionelle Erzählkultur, deren neues Pendant, die Online-Foren.
Zur Diskussion von Sagen und verwandten Themen wird besonders auf das Forum hingewiesen.

Es ist keinesfalls Absicht des Autors, ein Ereignis in jeglicher Hinsicht zu werten!

Gerne wird durch Ihre Zusendung die Sammlung ausgebaut!