SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Sagen zu Jahreskreislauf, Pflanzen und Tieren

   
 
  Sagen zum Jahreskreislauf
Neujahr
Am Dreikönigstag
Lichtmeß
Der heilige Georg
Die Johannisfeuer
St. Barbaratag
Die Rauhnächt
Der St. Thomas-Tag
In der Christnacht
Der St. Stephani-Tag
Der St. Johannes-Tag
Der Tag der unschuldigen Kinder
Die Windtage und der Wassertag
In der Silvesternacht
   
  Sagen zu Pflanzen
Obstbäume
Die Eiche
Der Hollerbaum
Die Hasel
Die wilde Rose
Das Kraut
Der Klee
Die Steinnelke
Das Johanniskraut
Das Löffelkraut
Der Farn
Die Erdscheibe
Der Weizen
Herrgotts Abbild
Das Korn und das Brot
Die gestrafte Brotschänderin
Gottes Hand und die Teufelsbratze [Brunelle]
Sage vom Immergrün
Die Preiselbeere
Zur Teufelsabwehr
Wollkrautwurzel
Schlehe gegen Gelbsucht
Raute gegen Blattern
Johanniskraut (Baldurskraut)
Hauswurz
Farnsamen
Haselruthen
Braunelle [Brunelle] und Ragwurzel [Knabenkraut]
Wünschelkraut
Haselstrauch
Die Kraft vom Haselstrauch
Die Kraft vom Haselstrauch Vers. II.
Vom Klee
Eschen
Die "Wetterschmelbe"
Zauber mit Farnsamen
Haselwurz
Bendelkraut (Lavendel)
Osterglocke (Küchenschelle)
Hexenkräuter
Zauberkräuter
Hexenkraut
"Kranewit" [Wacholder]
Vom Hasel- und Eschenholz
Lavendelkraut
Karwendel
Vornehme Kräuter
Misere [Isländisch Moos]
   
  Sagen zu Tieren
Die Schmetterlinge Bild!
Die Fliegen Bild!
Die Spinne
Der Pestvogel
Schwalben und Rotschwänzchen
Der Kreuzschnabel
Das Rotkehlchen
Der Kuckuck
Die Eule
Die Elster
Der Wiedehopf
Die Wachtel
Haushühner
Die roten Eier
Der rote Hahn
Einhörner
Der Bär
Der Fuchs
Der Dachs
Das Wiesel
Der Maulwurf
Die Maus
Die Fledermaus
Die Katze Bild!
Die Werrn
Das Frauenkäferl Bild!
   
  Sagen zu Steinen und Korallen
Von rothen [roten] Korallen
Das Giematsteinchen
Der Schwalbenstein
   
   
   

Beachten Sie bitte, daß in den nach Ländern geordneten Texten ebenso Sagen zu obigen Themen enthalten sind - eine doppelte Auflistung wird nicht vorgenommen!

Beachten Sie weiters, daß im Informationsteil weitere ausführliche Texte zu Pflanzen, Tieren und Wetterregeln bzw. Bauernregeln angeführt sind!